Kunst im öffentlichen Raum

BODENWELLEN
Ein urbaner Kunstpfad

Die BODENWELLEN sind acht Kunstinstallationen entlang eines Pfades im öffentlichen Raum von St. Pölten, die von Schüler:innen des Kolleg | Aufbaulehrgang für Design unter der Leitung von Arch. DI Anja Aichinger im Rahmen des „Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2021“ entwickelt und umgesetzt wurden.

Inspiriert wurden die jungen Designer:innen dabei vom Prinzip der Bodenwelle: Bodenwellen unterbrechen unsere alltägliche Routine, sie lassen uns langsamer und aufmerksam werden, vielleicht sogar einen Moment innehalten. Durch Inszenierung ungewohnter Perspektiven eröffneten die BODENWELLEN neue Blicke auf Gewohntes, ermunterten durch spannendes Design zur spielerischen Nutzung der Stadtund regten durch irritierende Interventionen zum Nachdenken an.

WWW.BODENWELLEN.AT

Kunde Viertelfestival NÖ

Jahr 2021

Konzept + Projektleitung: Arch. DI Anja Aichinger

Mitwirkende: Mag. arch. DI (FH) Rudolf Berger, Ing. Robert Riesenhuber

Projektteams: #01 Anna Dufter + Helene Schober + Hannah Ullram #02 Erich Fasching + Corinna Zwickl #03 Christoph Reichl #04 Christiana Buchacher + Daniela Samer + Lavinia Löschnig #05 Miriam Freundlinger + Rebecca Staffenberger #06 Lisa Artmayr + Helena Gruber + Melanie Lehrbaum #07 Nadine Fritscher + Michelle Lichtenberger #08 Cordula Schneider-Manns Au